AFCE veröffentlicht neue Studie zur Kältemitteln

Anlässlich seines traditionellen Symposiums Ende September hat der französische Verband AFCE die wichtigsten Ergebnisse einer neuen Studie, durchgeführt von Cemafroid, Citepa und Ereie im Auftrag von AFCE, zur Energieeffizienz von Kältemitteln mit niedrigem GWP Wert veröffentlicht. Ziel der Studie ist es, die zur Verfügung stehenden Alternativen pro Anwendung aufzuführen und zu beschreiben, sowie die technischen Entwicklungen, die sich daraus ergeben, zu erklären. Dabei sollen die Vor- und Nachteile anhand verschiedener Kriterien aufgezeigt werden und so die Entscheidung erleichtern.

 

Die Studie gliedert die Kältemittel in folgende Anwendungssegmente auf: Haushaltskälte, Gewerbekälte, Klimaanlagen, Wärmepumpen, transportable Klimaanlagen, Kaltwassersätze, Prozesskühlung für die Lebensmittelindustrie und Kühltransport.

 

In Betracht gezogen wurden Kältemittel mit Ashrae Bezeichnung, für die Erfahrungsberichte von Betreibern vorliegen (inklusive Herstellergarantie). Die Energieeffizienz wurde anhand neuer Anlagen verglichen, außerdem wurden Retrofitlösungen vorgestellt und analysiert sowie Fallbeispiele durchgeführt. Zum Abschluss wurden die Ergebnisse anhand von Factsheets pro Segment zusammengefasst.

 

www.larpf.fr

  ...

Veranstaltungen

Kälte-Klima-übersetzer