Weltweite Nachfrage nach Flussspat wächst

Der weltweite Markt für Flussspat soll nach einer neuen Studie von 2017 bis 2021 um 2.06% (CAGR) wachsen.

 

Ein wichtiger, hierfür verantwortlicher Trend, ist der zunehmende Einsatz von Fluorpolymerern in Lithium Batterien, die wiederum für Elektrofahrzeuge oder auch im Gebäudebereich verwendet werden

 

Ein weiterer wichtiger Treiber ist laut Studie auch die hohe Nachfrage nach Flussspat in der Aluminium- und Stahlindustrie, wobei der Einsatz von Aluminium im Automobilbereich weiter zunimmt. Bei der Herstellung von Aluminium wird Flussspat mit Bauxit und Natriumkarbonat gemischt. Dabei entsteht Kryolith, was wiederum zu Aluminium weiterverarbeitet wird.

 

Der steigende Einsatz von Aluminium im Automobilbereich soll auch in den nächsten drei bis vier Jahren weiterhin der wichtigste Treiber für das Wachstum des weltweiten Markts für Flussspat bleiben.

 

Ebenfalls eine Rolle spielen, so die Studie weiter, strengere Vorschriften bei der Gewinnung und Herstellung von Flussspat.

 

www.businesswire.com

 

Veranstaltungen

Kälte-Klima-übersetzer